"Herz auf Reisen" und Helden für Herzen" in Tübingen

"Herz auf Reisen" und Helden für Herzen" in Tübingen

Um auf das Thema "angeborene Herzfehler" aufmerksam zu machen wandern Reiner und Brigitte Gauß, selbst Eltern eines Sohnes mit angeborenem Herzfehler, gegenwärtig unter dem Motto "Herz auf Reisen" von Freiburg nach Kiel. Reiner Gauß ist Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes herzkranker Kinder.

An insgesamt 79 Wandertagen wollen die beiden mehr als 2000 Herzhelden und Herz auf ReisenKilometer zurücklegen und ganz nebenbei 17 regionale Elternvereine, Krankenhäuser und Rehaeinrichtungen besuchen. In ihrem Blog berichten Sie regelmässig über ihre Erfahrungen.

Am Ostermontag trafen beide trotz strömenden Regens mit guter Laune und wohlbehalten in Tübingen ein und wurden von zahlreichen Besuchern und Patienten im Spielzimmer der Kinderklinik in Empfang genommen.

Unterstützt wurden sie dort von den Helden für Herzen, einer Gruppe ehrenamtlich  aktiver Cosplayer, die als Comic-Helden verkleidet ebenfalls ins Spielzimmer gekommen waren um dort mit den kleinen Patienten zu basteln und zu spielen.

Herzlichen Dank an den BVHK und  Reiner und Brigitte Gauß, und ebenso herzlichen Dank an die Herzhelden für diese gelungene Aktion.

ELHKE – Elterninitive Herzkranker Kinder e.V. Tübingen ©2013