12.09.2014 - Trauer um Professor Dr.med. Apitz

Wir trauern um Professor Dr. med. Jürgen Apitz

Prof. Dr. med. Jürgen ApitzTübingen:  Vor wenigen Tagen verstarb der Begründer und langjährige Direktor der Tübinger Kinderkardiologie.

In der Zeit seines Wirkens von 1966 bis zu seiner Emeritierung 1999 gelang Professor Apitz am Universitätsklinikum Tübingen der Aufbau einer modernen Kinderkardiologie mit dazugehöriger Intensivabteilung.  Durch seinen engagierten Einsatz leistete Herr Professor Apitz Pionierarbeit in der überregionalen Versorgung von Kindern mit komplexen Herzfehlern in Deutschland.

Im Mittelpunkt seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit stand die Behandlung von Säuglingen und Kindern mit angeborenen Herzfehlern. Professor Apitz ist die Gründung einer kinderkardiologischen Intensivstation sowie der Kinderherzchirurgie in Tübingen mitzuverdanken. Er hat das Gesicht der Kinderklinik sowie die Entwicklung der Kinderkardiologie in Deutschland über viele Jahre hinweg mitgeprägt.

Prof. Apitz stellte seine ganze Kraft, sein umfassendes Können und Wissen in den Dienst kranker Kinder. Als langjähriger Leiter der Kinderkardiologie unterstützte er dabei auch aktiv die Gründung unserer Elterninitiative und hatte immer ein offenes Ohr für die Nöte, Ängste und Sorgen der Eltern herzkranker Kinder. Auch noch im Ruhestand blieb Professor Apitz unserem Verein stets verbunden.

Wir danken ihm sehr herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz, das Leben unserer Kinder zu verbessern.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

ELHKE – Elterninitive Herzkranker Kinder e.V. Tübingen ©2013