Klinik-Clowns

Lachen ist die beste Medizin!

Die Clowns Rosina und Hupe , beide ausgebildete Klinik- und Heim-Clowns, besuchen 1x wöchentlich für ca. 2 Stunden die kleinen Patienten auf der Intensivstation und der Normalstation der Uniklinik Tübingen. In vielen deutschen Krankenhäusern sind inzwischen Klinik-Clowns im Einsatz,  fördern mit ihrer Arbeit spürbar die Genesung der kleinen Patienten und tragen zu einem deutlich angenehmeren Klima im anstrengenden Stationsalltag bei.  

Helfen Sie mit, dass die Clowns weiterhin die Kinder wöchentlich besuchen können:

Schenken Sie den Kindern unbeschwerte Momente

Unterstützen Sie unser Projekt "Klinik-Clowns" mit einer Geldspende:

Projektname /Verwendungszweck:
Clowns Rosina + Hupe
Beschreibung:
Finanzierung der wöchentlichen Besuche von 2 Clowns auf der kinderkardiologischen Normal- und Intensivstation
Umfang:
ca. 9.000,- Euro p.a.

ELHKE – Elterninitive Herzkranker Kinder e.V. Tübingen ©2013