ELHKE sagt Danke

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Helfern und Unterstützern, die uns teilweise bereits viele Jahre mit persönlichem Einsatz und Spenden ermöglichten, herzkranke Kinder und deren Familien zu unterstützen. Nur mit Ihrer Hilfe ist unsere Arbeit überhaupt erst möglich!

Gerne wollen wir Ihnen nachfolgend einige “Unterstützer” vorstellen. Dahinter stehen Engagement und Ideen, Mitgefühl und der Wunsch zu helfen. Die aufgeführten “Unterstützer” stehen auch stellvertretend für viele Menschen und das persönliche Engagement derjenigen, die hier nicht genannt werden und still im Hintergrund mithelfen. Ihnen allen gilt unser Dank!

Helfen auch Sie – Ihre Hilfe kommt durch ELHKE dort an, wo sie benötigt wir.

Zum Spendenbereich
10.11.2015

Wir schenken ein Lächeln

Unter diesem Motto unterstützt die Firma Xplano GmbH aus Wendlingen bereits seit 2012 die Arbeit der ELHKE. Besonders am Herzen liegt ihnen die Arbeit der Klinik-Clowns und die Förderung von Nachsorge und Rehabilitation für herzkranke Kinder und deren Familien. Auch in diesem Jahr spendete die Firma Xplano für unsere Arbeit.

Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

Wir schenken ein Lächeln

Unter diesem Motto unterstützt die Firma Xplano GmbH aus Wendlingen bereits seit 2012 die Arbeit der ELHKE. Besonders am Herzen liegt ihnen die Arbeit der Klinik-Clowns und die Förderung von Nachsorge und Rehabilitation für herzkranke Kinder und deren Familien. Auch in diesem Jahr spendete die Firma Xplano für unsere Arbeit.

Dafür bedanken wir uns recht herzlich.

11.10.2015

Carshop engagiert sich für ELHKE

Wir bedanken uns bei der Firma Carshop für diverse Spendenaktionen unter anderem für die Flammkuchenaktion am 09.05.2015 anlässlich des "Tages des herzkranken Kindes" in der Rottweiler Innenstadt, und für den Erlös vom Stettener Oktober am 11.10.2015.

Unser herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle Herrn Burkard und seinen Helfern.

Carshop engagiert sich für ELHKE

Wir bedanken uns bei der Firma Carshop für diverse Spendenaktionen unter anderem für die Flammkuchenaktion am 09.05.2015 anlässlich des "Tages des herzkranken Kindes" in der Rottweiler Innenstadt, und für den Erlös vom Stettener Oktober am 11.10.2015.

Unser herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle Herrn Burkard und seinen Helfern.

04.07.2015

Facebookgruppe spendet für die Kinderklinik

Ein herzliches Dankeschön geht an die Facebookgruppe um unser ELHKE-Mitglied(Frau Schock, Hechingen). Sie haben verschiedene Kleinigkeiten (u. a. Kirschkernkissen)für die Station 33 gesammelt und dann auf der Station vorbeigebracht.

Vielen Dank!

Facebookgruppe spendet für die Kinderklinik

Ein herzliches Dankeschön geht an die Facebookgruppe um unser ELHKE-Mitglied(Frau Schock, Hechingen). Sie haben verschiedene Kleinigkeiten (u. a. Kirschkernkissen)für die Station 33 gesammelt und dann auf der Station vorbeigebracht.

Vielen Dank!

04.06.2015

Spende der Kommunionkinder Bühl/Neusatz

Wir bedanken uns recht herzlich bei Familie Karcher und den Kommunionkindern 2015von Bühl/Neusatz für die erneute Spende an ELHKE.

Spende der Kommunionkinder Bühl/Neusatz

Wir bedanken uns recht herzlich bei Familie Karcher und den Kommunionkindern 2015von Bühl/Neusatz für die erneute Spende an ELHKE.

14.02.2015

Fasnetshighlight auf der Station 33

In diesem Jahr konnte sich die Station 33 über ein echtes "Fasnetshighlight" freuen.  ELHKE-Mitglied Michael  Burkard von der Narrenzunft in Rottweil hatte seinen Besuch im Spielzimmer angekündigt. Er organisierte noch 3 weitere Zunftmitglieder (zwei davon waren Kinder) und sie reisten schließlich am Fasnetsfreitag schwer bepackt nach Tübingen. Es ist erstaunlich, wie viel Equipment so eine Narrenfigur braucht. Die großen und ... weiterlesen

Fasnetshighlight auf der Station 33

In diesem Jahr konnte sich die Station 33 über ein echtes "Fasnetshighlight" freuen.  ELHKE-Mitglied Michael  Burkard von der Narrenzunft in Rottweil hatte seinen Besuch im Spielzimmer angekündigt. Er organisierte noch 3 weitere Zunftmitglieder (zwei davon waren Kinder) und sie reisten schließlich am Fasnetsfreitag schwer bepackt nach Tübingen. Es ist erstaunlich, wie viel Equipment so eine Narrenfigur braucht. Die großen und kleinen PatientInnen warteten im gut gefüllten Spielzimmer auf den Einzug der Narren. Sogar ehemalige Patienten waren schön kostümiert mit dabei. Dann war es soweit: Zu den Klängen des Rottweiler Narrenmarschs juckten die 4 Narren mit großem Geschell herein. Zur Freude der Kinder verteilten sie Brezeln, Süßigkeiten, Mäskle und wunderschöne Schellen, die die Kinder um den Hals hängen durften. Anschließend erfuhren die Kinder und Erwachsenen noch allerhand über die Rottweiler Fasnet.

Es war eine rundherum fröhliche Aktion, die Klein und Groß viel Freude bereitet hat.Zur Stärkung gab es im Elternzimmer noch Getränke und leckere Berliner, die von ELHKE gespendet wurden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Burkard und den Mitgliedern der Narrenzunft Rottweil für die schöne Idee!

ELHKE – Elterninitive Herzkranker Kinder e.V. Tübingen ©2013