ELHKE sagt Danke

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Helfern und Unterstützern, die uns teilweise bereits viele Jahre mit persönlichem Einsatz und Spenden ermöglichten, herzkranke Kinder und deren Familien zu unterstützen. Nur mit Ihrer Hilfe ist unsere Arbeit überhaupt erst möglich!

Gerne wollen wir Ihnen nachfolgend einige “Unterstützer” vorstellen. Dahinter stehen Engagement und Ideen, Mitgefühl und der Wunsch zu helfen. Die aufgeführten “Unterstützer” stehen auch stellvertretend für viele Menschen und das persönliche Engagement derjenigen, die hier nicht genannt werden und still im Hintergrund mithelfen. Ihnen allen gilt unser Dank!

Helfen auch Sie – Ihre Hilfe kommt durch ELHKE dort an, wo sie benötigt wir.

Zum Spendenbereich
21.12.2012

21.12.2012 – „Ich geb´ ein Stück von meinem Glück“ - Schülerinnen und Schülern der Grundschule Albstadt-Pfeffingen sammelten für den guten Zweck.

Wie auch im letzten Jahr sammelten die Kinder beim Kuchenverkauf an den „Adventsmontagen“ Geld für ELHKE. Unter dem Motto “Ich geb ein Stück von meinem Glück” erinnerten sich die Kinder in der Zeit davor, dass es nicht selbstverständlich ist, dass jeder gesund ist und zur Schule geht und dass es Freude ... weiterlesen

21.12.2012 – „Ich geb´ ein Stück von meinem Glück“ - Schülerinnen und Schülern der Grundschule Albstadt-Pfeffingen sammelten für den guten Zweck.

Wie auch im letzten Jahr sammelten die Kinder beim Kuchenverkauf an den „Adventsmontagen“ Geld für ELHKE. Unter dem Motto “Ich geb ein Stück von meinem Glück” erinnerten sich die Kinder in der Zeit davor, dass es nicht selbstverständlich ist, dass jeder gesund ist und zur Schule geht und dass es Freude macht, zu teilen.

Im Rahmen einer kleinen Adventsfeier in der Turn- und Festhalle der Schule, bei der auch ein Theaterstück aufgeführt wurde, stellte ELHKE-Geschäftsführerin Anneliese Andler unsere Arbeit vor und durfte eine Spende in Höhe von 100,00 Euro entgegen nehmen. Das Geld wird für die laufende Ausstattung des Spielzimmers eine sehr gute Verwendung finden. Herzlichen Dank dafür!

07.11.2012

7.11.2012 - Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Tübingen erhält Spezialsonde für Säuglinge

Möglich machte dies eine Weihnachtsspende der Fresenius Kabi Deutschland GmbH an ELHKE e.V.:

Etwa jedes 100. Kind wird mit einem Herzfehler geboren – das sind in Deutschland mehr als 6.000 Kinder pro Jahr. Dank des medizinischen Fortschritts kann den kleinen Patienten schon im frühen Kindesalter geholfen werden. Die Kinderkardiologie des ... weiterlesen

7.11.2012 - Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Tübingen erhält Spezialsonde für Säuglinge

Möglich machte dies eine Weihnachtsspende der Fresenius Kabi Deutschland GmbH an ELHKE e.V.:

Etwa jedes 100. Kind wird mit einem Herzfehler geboren – das sind in Deutschland mehr als 6.000 Kinder pro Jahr. Dank des medizinischen Fortschritts kann den kleinen Patienten schon im frühen Kindesalter geholfen werden. Die Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Tübingen erhält dazu eine neue Spezialsonde, welche die Behandlung von herzkranken Kindern erleichtert. Fresenius Kabi Deutschland macht diese Anschaffung möglich: 20.000 Euro spendet das Unternehmen aus Bad Homburg an die Elterninitiative Herzkranker Kinder e.V. (ELHKE) aus Tübingen.

ELHKE stellt die Spende der Kinderkardiologie zur Anschaffung einer Schlucksonde für Kleinstkinder zur Verfügung.Die Spezialsonde hat einen Durchmesser von nur 7,5 Millimetern. Herkömmliche Schlucksonden sind dreimal so groß, weshalb sie für Säuglinge und Kleinstkinder nicht verwendet werden. Die Schlucksonde wird durch die Speiseröhre eingeführt und für die sogenannte transösophageale Echokardiographie (TEE) eingesetzt, einem speziellen Verfahren zur Herzbildgebung bei Neugeborenen. Die Sonde ermöglicht eine optimale Sichtkontrolle bei risikoreichen Eingriffen am offenen Herzen.

Scheckübergabe (v. l. n. r.): Thomas Korte (Fresenius Kabi), Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Schlensak und Prof. Dr. med. Michael Hofbeck (beide Universitätsklinikum Tübingen), Michael Klein (ELHKE e.V.), Dr. Boris Bromm (Fresenius Kabi).

05.11.2012

05.11.2012 - VfL Pfullingen unterstützt herzkranke Kinder

Der VfL Pfullingen feierte 150-jähriges Jubiläum – und dachte zu diesem Anlass nicht nur an das eigene Bestehen, sondern fördert auch die Jugendarbeit, die ELHKE e.V. leistet: Die Elterninitiative Herzkranker Kinder e.V. (ELHKE) unterstützt betroffene Kinder und ihre Familien mit verschiedenen Projekten. Dem Verein ist es unter anderem sehr wichtig, ... weiterlesen

05.11.2012 - VfL Pfullingen unterstützt herzkranke Kinder

Der VfL Pfullingen feierte 150-jähriges Jubiläum – und dachte zu diesem Anlass nicht nur an das eigene Bestehen, sondern fördert auch die Jugendarbeit, die ELHKE e.V. leistet: Die Elterninitiative Herzkranker Kinder e.V. (ELHKE) unterstützt betroffene Kinder und ihre Familien mit verschiedenen Projekten. Dem Verein ist es unter anderem sehr wichtig, herzkranken Jugendlichen Hilfen anzubieten, damit sie auch mit der Krankheit ein selbstbestimmtes Leben führen können. Der VfL Pfullingen fördert dieses Engagement und spendete die Einnahmen des Jubiläumsspiels, das anlässlich des 150-jährigen Bestehens Ende Juli stattfand, an die Elterninitiative aus Tübingen.

2012 wurde neben dem 150-jährigen Bestehen des VfL auch ein zweites Jubiläum gefeiert: vor zehn Jahren stieg der VfL Pfullingen in die Handballbundesliga auf. Zum Jubiläumspiel diesen Sommer trafen sich viele ehemalige und aktuelle Bundesligaspieler des VfL. Die Einnahmen des Spiels übergab der VfL Pfullingen an ELHKE. Die Scheckübergabe fand am 3.November im Rahmen des Oberligaspiels VfL Pfullingen gegen SV Salamander Kornwestheim statt. Überreicht wurden die 1.500 Euro von Alexander Job, ehemaliger Bundesligaspieler des VfL und Trainer der ersten Herrenmannschaft.

29.09.2012

29.09.2012 – Herzlichen Dank der Narrenzunft Zigeuner e.V.

Lachen ist die beste Medizin – das weiß auch die Narrenzunft Zigeuner e.V. aus Untertalheim, die ELHKE e.V. bereits zum zweiten Mal dabei unterstützt, dass in der Kinderkardiologie der Uniklinik Tübingen wöchentlich die Klinik-Clowns auftreten können. Bereits 2008 überreichte die Narrenzunft Zigeuner Untertalheim e.V. einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Am diesjährigen 25. Ringtreffen der “Zünfte ... weiterlesen

29.09.2012 – Herzlichen Dank der Narrenzunft Zigeuner e.V.

Lachen ist die beste Medizin – das weiß auch die Narrenzunft Zigeuner e.V. aus Untertalheim, die ELHKE e.V. bereits zum zweiten Mal dabei unterstützt, dass in der Kinderkardiologie der Uniklinik Tübingen wöchentlich die Klinik-Clowns auftreten können. Bereits 2008 überreichte die Narrenzunft Zigeuner Untertalheim e.V. einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Am diesjährigen 25. Ringtreffen der “Zünfte Neckar-Gäu”, das die Narrenzunft Untertalheim anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens vom 3. bis zum 5. Februar ausrichtete, sammelte der Verein 900,00 Euro für ELHKE.

Die wöchentlichen Auftritte auf Station der speziell ausgebildeten Clowns bewähren sich seit Jahren. Sie bilden einen wichtigen Teil im Genesungsprozess der kleinen Patienten.

Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung.

01.07.2012

01.07.2012 – Herzlichen Dank den Kommunionkindern aus Sasbach/Schwarzwald

Herzkranken Kindern den Krankenhausaufenthalt erleichtern

Die Kommunionkinder aus 77880 Sasbach verzichteten auf Gegengeschenke zur Kommunion und spendeten stattdessen 700,00 Euro an die Elterninitiative herzkranker Kinder e.V. Tübingen (ELHKE). Da etwa jedes 100. Kind in Deutschland mit einem Herzfehler geboren wird, möchten die Kinder ELHKE e.V. unterstützen und mit dem Geld ... weiterlesen

01.07.2012 – Herzlichen Dank den Kommunionkindern aus Sasbach/Schwarzwald

Herzkranken Kindern den Krankenhausaufenthalt erleichtern

Die Kommunionkinder aus 77880 Sasbach verzichteten auf Gegengeschenke zur Kommunion und spendeten stattdessen 700,00 Euro an die Elterninitiative herzkranker Kinder e.V. Tübingen (ELHKE). Da etwa jedes 100. Kind in Deutschland mit einem Herzfehler geboren wird, möchten die Kinder ELHKE e.V. unterstützen und mit dem Geld herzkranken Kindern den Krankenhausaufenthalt erleichtern. Dazu gehört unter anderem auch Eltern Unterkünfte bereitzustellen oder „Klinikclowns“ zu organisieren, die Kinder nach Herzoperationen wieder zum Lachen bringen.

Wir freuen uns sehr über diese liebevolle Geste und bedanken uns herzlich dafür!

15.05.2012

15.05.2012 – Herzlichen Dank an die Kommunionskinder aus Bühl-Neusatz!

Mit ihrer Spende in Höhe von 920,00 Euro an unsere Elterninitiative machten uns die Kommunionskinder aus Bühl-Neusatz eine große Freude. Die Kinder verzichteten dafür auf Geschenke und sammelten stattdessen. Mit dem Erlös finanzieren wir die wichtige Arbeit der Clowns auf Station mit. Vielen Dank für Euer Engagement!!

15.05.2012 – Herzlichen Dank an die Kommunionskinder aus Bühl-Neusatz!

Mit ihrer Spende in Höhe von 920,00 Euro an unsere Elterninitiative machten uns die Kommunionskinder aus Bühl-Neusatz eine große Freude. Die Kinder verzichteten dafür auf Geschenke und sammelten stattdessen. Mit dem Erlös finanzieren wir die wichtige Arbeit der Clowns auf Station mit. Vielen Dank für Euer Engagement!!

ELHKE – Elterninitive Herzkranker Kinder e.V. Tübingen ©2013