03.07.2016 - Kommunikations­wochenende in Erpfingen

01.-03.07.2016 – Aufregendes Wochenende für Familien mit herzkranken Kindern

Das diesjährige Kommunikationswochenende wurde wieder voller Eifer von unserem Vorstandsmitglied Stefan Schmid geplant. Dieses Jahr waren wir in Sonnenbühl-Erpfingen in der Jugendherberge. Die Anreise erfolgte in Eigenregie. Wir haben uns alle am späten Nachmittag in der Jugendherberge eingefunden. Stefan gab eine kurze Einweisung und teilte die Zimmer ein, so dass diese vor dem Abendessen bezogen werden konnten. Nach einem guten und gemeinsamen Essen haben wir uns alle bei herrlichem Sonnenschein im Garten der Jugendherberge zusammengefunden. Hier fand eine kurze Vorstellungsrunde statt, denn immerhin waren dieses Jahr drei neue Familien dabei. Danach hatte man die Möglichkeit sich auszutauschen und nebenbei Namensschilder zu basteln. Anschließend wurden noch gemeinsam Lieder gesungen und nette Unterhaltungen geführt bis der Abend zu Ende ging…

Am Samstagmorgen haben wir uns zum Frühstück getroffen. Nachdem Frühstück fand ein gemeinsamer Spaziergang zur nahegelegenen Sommerrodelbahn und zum Kletterpark statt. Ein paar Familien haben sich entschieden mit dem Auto zu fahren, denn entweder waren sehr kleine Kinder dabei für die der Spaziergang zum Mittag zurück zur Jugendherberge zu anstrengend geworden wäre oder man war sich bezüglich des Wetters nicht so sicher. Denn das Wetter war überhaupt nicht zu vergleichen mit dem vom Vortag. Es hat richtig runtergekühlt und man hatte den Anschein als wäre plötzlich der Oktober aufgetaucht. Dies hat uns allen nicht den Spaß verdorben. Wir sind alle fleißig mit der Sommerrodelbahn gefahren und von groß bis klein hatte jeder eine Menge Freude. Für die ganz mutigen unter uns ging es nach dem Rodeln weiter zum Kletterpark. Hier hatten die „Kletterer“ sehr viel Herausforderung. Dieser nahmen sie sich an und hatten eine Menge Spaß dabei. Zum gemeinsamen Mittagessen hat man sich wieder in der Jugendherberge eingetroffen. Danach war ein gemeinsamer Ausflug bzw. Spaziergang zur Ruine Hohenmelchingen und zum Abenteuerspielplatz geplant. Da das Wetter auf der Alb oben ziemlich umgeschlagen hatte, sind einige mit dem Auto gefahren und haben nach einem kurzen Aufenthalt auf dem Spielplatz den Ausflug beendet und sind zurück zur Herberge gefahren. Hier hatte man dann einfach Zeit sich auszutauschen und mit den Kindern zu spielen. Am Abend war gemeinsames Grillen, und danach natürlich Fußball angesagt. Man hat es sich für das Spiel vor dem Fernseher sehr gemütlich gemacht und Deutschland bis zum Ende die Daumen gedrückt. Was ja zum Glück auch geholfen hat.

Am Sonntag war das Wetter wieder um einiges besser. So konnten wir nach dem Frühstück ein Bastelangebot im freien wahrnehmen. Hier wurden unzählige Ketten aus Kokosnussschalen gebastelt. Alle waren von diesem Angebot hellauf begeistert und fast jeder hat nicht nur eine Kette gebastelt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde dann auch schon die Verabschiedung eingeläutet und das tolle Kommunikationswochenende mit vielen interessanten Gesprächen, wertvollem Erfahrungsaustausch und wundervollen Eindrücken war wieder einmal zu Ende.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste gemeinsame Kommunikationswochenende im nächsten Jahr.

Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an den Organisator Stefan Schmid.

ELHKE – Elterninitive Herzkranker Kinder e.V. Tübingen ©2013